Games

Spiele, die du einfach mit Kopfhörern spielen MUSST

Die Audio-Komponente von Videospielen ist heutzutage unglaublich beeindruckend – kein Vergleich mehr zum Piepsen, Klingeln und Summen auf Konsolen wie dem NES und dem SEGA Master System. Komponisten und Sounddesigner der ersten Stunde haben mit begrenzten Ressourcen ihr Bestes gegeben, aber die Klanglandschaften, die sie heute kreieren können, kennen keine Grenzen außer ihrer eigenen Vorstellungskraft.

Verbesserungen im Bereich Speicherkapazität und Soundsysteme haben Spiele ermöglicht, in denen komplette Orchester unsere Reise begleiten, Soundeffekte direkt aus dem echten Leben, glasklare Dialoge und vieles mehr. Während man diese Klangfreuden durch konventionelle Fernsehlautsprecher oder riesige Heimkino-Setups erleben kann, gibt es wohl nichts, dass einen so sehr direkt ins Geschehen befördert wie ein paar Kopfhörer. Wenn du ein wirklich immersives und unvergessliches Erlebnis willst, muss du dir den Sound eben direkt auf die Ohren geben.

Du willst das allerbeste durch deine Kopfhörer hören, das Gaming derzeit zu bieten hat? Dann darfst du diese Spiele auf keinen Fall verpassen:

Fortnite

Hast du dir schon einmal ein professionelles Fortnite-Turnier angeschaut? Wenn ja, dann ist dir möglicherweise eine Gemeinsamkeit aufgefallen: absolut jede*r Spieler*in trägt ein Headset. Kein Pro würde sich ohne eins sehen lassen; ein gutes Paar Kopfhörer ist einfach notwendig, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.

In einem Battle Royale wie in Fortnite ist alles über die Feinde zu wissen der Schlüssel zum Sieg. Wenn du nicht sehen kannst, wo der Feind ist, ist ihn zu hören die nächstbeste Lösung. Mit einem Headset auf den Ohren weißt du, woher das Feuer kommt, in welche Richtung die Gegner unterwegs sind, und wie viele Spieler in der Arena sind. Du kannst sogar hören, ob ein Feind mit Fahr- oder Flugzeug in deine Richtung kommt. Langer Rede kurzer Sinn, Fortnite ohne Headset zu spielen ist ein echter Nachteil.

Diablo III

Wenn du die gesamte Bandbreite austesten willst, die dein Headset zu bieten hat, dann ist Diablo III genau das Richtige. Jeder, der Diablo III gespielt hat weiß, dass das Spiel unheimlich hektisch werden kann. Zaubersprüche schießen über deinen Kopf, furchtbare Kreaturen schreiben dir ins Gesicht, Explosionen hallen aus der Ferne, und noch viel mehr. Diese Kakophonie von Geräuschen schafft eine atemberaubende Soundkulisse, die einfach durch ein paar Kopfhörer erlebt werden muss.

The Last of Us: Teil 2

The Last of Us: Teil 2 ist eines der erschütterndsten und intensivsten Erlebnisse, die du momentan auf irgendeiner Gaming-Plattform finden kannst.  Der erste Teil war ein technisches Vorzeigestück für die PS3 in jeglicher Hinsicht, und der Nachfolger erfüllt die gleiche Leistung für die PS4. Es ist eines dieser Spiele das dich noch lange nach dem Abspann begleitet. Und zusätzlich ist eines ein Abenteuer, das durch ein Headset nur noch besser wird.

Der Sound von The Last of Us: Teil 2 ist realistisch in jeder möglichen Hinsicht. Jeder raschelnde Busch, jeder weit entfernte Schuss, jeder Mutanten-Tackle, der die Knochen knacken lässt wurde so lebensnah wie möglich eingegangen. Genauso wie die Geschichte und das gewaltlastige Gameplay legt es der Sound in The Last Of Us: Teil 2 darauf an, es dir mulmig werden zu lassen. Wenn du das mit einem Headset erlebst, laufen dir garantier eiskalte Schauer den Rücken herunter, und bereiten ein Spieleerlebnis, das dich wirklich aus der Fassung bringt.

Hellblade: Senua’s Sacrifice

Wo wir gerade bei Spielen sind, die dich wahrscheinlich lebenslang begleiten werden: Hellblade: Senua’s Sacrifice könnte wirklich eines der technischen Paradebeispiele für Headsets sein. Titelcharakter Senua wird von den Stimmen in ihrem Kopf verfolgt, die sie ständig mit Zähnen und Klauen attackieren. Wenn du Hellblade mit Kopfhörern spielst, bekommst du einen Eindruck davon, was Senua durchmacht – ein ganz besonderer psychologischer Horror, der zu sehr unangenehmen Gedanken einladen kann. Ein Headset ist hier definitiv ein Muss – und vielleicht solltest du das ganze bei guter Beleuchtung spielen.

Beat Saber

Es gibt zahllose Spiele, die ihr brilliantes Sounddesign dazu nutzen, virtuelle Universen voller exotischer Flora und Fauna zu kreieren. Solche Spiele sind natürlich ein Genuss für die Ohren, wenn du sie mit einem Headset spielst, aber sie sind nicht die einzige Art von Spiel, die besondere Aufmerksamkeit verdienen. Manchmal braucht es einfach nur einen richtig guten Soundtrack, um Freude aufkommen zu lassen.

Beat Saber schafft es, dass du dich wie der coolste Spieler auf der Welt fühlst, während du dich zum Beat des Soundtracks durch bunte Blöcke metzelst. Klar, du könntest dieses VR-exklusive Spiel mit dem Sound deiner Computerlautsprecher oder dem Heimkino spielen, aber das wäre beinahe Sakrileg. Du wirst einfach nicht das richtige Feeling bekommen, wenn du Beat Saber nicht mit Kopfhörern spielst. Der energiegeladene Soundtrack bringt dich einfach direkt auf eine Autobahn der Neon-Noten. Die Verbindung eines Headsets mit diesem VR-Phänomen schafft eines der spaßigsten Spielerlebnisse überhaupt.


Kevin Cassidy schreibt seit 15 Jahren über alles, was Nintendo angeht, und leitet den wöchentlichen GoNintendo Podcast genauso lange. Kevin begeistert sich außerdem für Pro Wrestling, Anime, Comics und viel mehr! Folgt Kevin auf Twitter via @GoNintendoTweet.