Games

GTA 6: Die aktuellsten Neuigkeiten und Gerüchte

Der erste Release von GTA 5 ist schon fast sieben Jahre her. Zwar hat GTA Online die Spieler immer weiter mit neuem Futter versorgt – mit Heists, dem Anhäufen von Kohle und dem Aufbau eines eigenen Imperiums, aber irgendwann wollen wir alle den nächsten Schritt machen...

GTA 6: Die aktuellsten Neuigkeiten und Gerüchte

Es wäre eine echte Untertreibung zu sagen, dass Grand Theft Auto eine erfolgreiche Serie ist. Einer der bekanntesten – und ebenso berüchtigten – Videospielnamen, die es gibt, hat eine riesige Fangemeinde aufgebaut. Das heißt, wenn GTA-Referenzen beim Super Bowl auftauchen und ein Ex-Rockstar-Entwickler einen Hinweis auf das nächste Spiel der Serie gibt, entwickelt sich das Internet schnell zu einer Gerüchteküche, die schneller Ideen und Spekulationen ausstößt als einer eurer Freunde, der immer noch glaubt, die Maya-Apokalypse stehe vor der Tür. Ja, Kevin, geht bald los.

Um euch dabei zu helfen, euch im Dickicht der wilden Vermutungen zurechtzufinden, schauen wir in diesem Artikel auf die Gerüchte und Fakten rund um GTA 6 und beurteilen, wie wahrscheinlich sie sind.

Hinweise auf GTA zum Super Bowl LIV haben die Gerüchteküche wieder angeheizt.

Wird GTA 6 überhaupt entwickelt?

Ja, danach sieht es aus. Seit der ersten Veröffentlichung von GTA 5 sind fast sieben Jahre vergangen, und fünf Jahre, seit die PC-Version endlich auf den Markt kam. GTA Online hat die Spieler damit beschäftigt, Imperien aufzubauen, Raubüberfälle zu begehen und Bankgeschäfte zu machen, aber irgendwann werden die Leute was Neues wollen. Letztes Jahr kaufte Rockstar das indische Starbreeze-Studio Dhruva Interactive und das vermutlich, um zusätzliche Hilfe bei der Entwicklung eines großen Spielprojekts zu bekommen.



Empfohlen: Stealth 600 Headset – Xbox One
Das offiziell lizensierte Headset für Xbox One Stealth 600 ist das erste kabellose Headset, das sich direkt mit der Konsole verbindet. Es liefert starken und immersiven Windows Sonic Surround Sound, unvergleichlichen Komfort und mehr.
Jetzt kaufen


Vor etwas über einem Monat fanden die Fans in den GTA-Foren einen indischen Entwickler, der GTA 6 in seinem Lebenslauf hatte, obwohl diese Information inzwischen ohne weiteren Kommentar gelöscht wurde. Rockstar hatte ebenfalls ein bisschen Stress, weil sie Steuervergünstigungen in UK angefordert haben, die eigentlich für kleinere Entwickler gedacht sind und da kann man, mal abseits von moralischen Bedenken, klar erkennen, dass das Studio an etwas Großem arbeitet. Die Chance, dass es sich dabei um GTA 6 handelt , ist groß.

Wann wird GTA 6 erscheinen?

Das ist die große Frage, auf die es noch keine Antwort gibt. 2018 erreichte einige Spieler die Nachricht in GTA Online, dass GTA 6 schon 2019 erscheinen würde. Weil wir ja gesagt haben, dass wir das auch heute noch gar nicht wissen können, ist es schon klar: Das war eine Falschmeldung. Nachher kam dann raus, dass Modder es geschafft hatten, das Rockstar Ankündigungssystem zu kidnappen und dann einen Streich damit zu spielen.

Im letzten Jahr hat Take-Two, Rockstars Publisher, Gamesindustry.biz mitgeteilt, dass die Spieler sich auf kürzere Pausen zwischen Releases einstellen können und ihre Spiele in Zukunft ebenfalls insgesamt von der Spielzeit kürzer werden könnten.

„Es könnte durchaus sein, dass Spiele insgesamt wieder kürzere Spielzeit haben als es in letzter Zeit manchmal der Fall war“, so der Chairman und CEO von Take-Two, Strauss Zelnick, im Interview. „Es ist möglich, dass die Möglichkeit Content immer weiter nachzuliefern dafür sorgt, dass das Originalrelease nicht so lang in Punkto Stunden ist. Früher war es einfach so, dass man alles auf einmal bekommen hat.”

Obwohl es schon einige Zeit her ist, dass wir GTA 5 bekommen haben, könnten wir jetzt eine andere Herangehensweise von Rockstar sehen, in der Art, wie sie Content abliefern – ähnlich wie bei der erfolgreichen Art in GTA Online. Es ist nicht schwer, sich vorzustellen, dass sie sowohl Einzel- als auch Multiplayer-Content über einen gewissen Zeitraum ausrollen, was hoffentlich ein wenig den Druck vom Entwicklungsteam wegnimmt.

Vor kurzem hat der Daily Star berichtet, dass der frühere Rockstar-Angestellte Darion Lowenstein einen Call mit dem Finanzunternehmen Jeffries hatte und dort angab, dass der Titel noch nicht so bald erscheinen würde. Hier das vollständige Zitat dazu:

„Als ehemaliger Mitarbeiter von Rockstar hat Darion angegeben, dass die Brüder Houser sehr viel mehr Wert auf die Qualität des Spiels als auf das Einhalten einer Deadline legen. Das absolute Best-Case-Szenario ist seinen Angaben nach die Weihnachtssaison 2021, er geht aber nicht davon aus, dass es so bald ein Announcement oder einen Trailer geben wird. Wir haben Gerüchte online gesehen und Spekulationen von Klienten gehört, dass der Trailer schon in den nächsten Monaten erscheinen würde, aber Darion geht davon aus, dass sowohl Investoren als auch Gamer noch länger warten müssen.“

Weil Lowenstein nicht mehr direkt für Rockstar arbeitet, sollten wir auf das Datum nicht zu viel geben. Dennoch ist dieses Zeitfenster durchaus realistisch. Bei GTA 5 kam die Veröffentlichung durch Rockstar ein Jahr vor den neuen Konsolen und es wurde sowohl für die PS3/360 als auch die PS4/Xbox One entwickelt. Wir befinden uns bereits im Veröffentlichungsjahr von PS5/Xbox Series X und haben noch keinen Piep von Rockstar gehört. Es könnte also gut sein, dass sie exklusiv für die neue Konsolengeneration entwickeln und warten, bis sich die Konsolen durchgesetzt haben.

Wann und wo wird GTA 6 spielen?

Im letzten Jahr spuckte die Gerüchteküche einige mögliche Schauplätze aus, unter anderem die Rückkehr nach Liberty City oder Vice City, sowie Storylines, die von Narcos-inspirierten Drogenkartellen bis zu ernsten Themen wie HIV oder Immigration handelten. Nichts davon ist bis jetzt bestätigt und einige wurden präzise durchleuchtet und widerlegt.

Egal, wie sich das Ganze entwickelt, seit dem Super Bowl ist GTA wieder in aller Munde. Der 54. Super Bowl fand im Hard Rock Stadium, Miami Gardens, Florida, statt und wie jeder GTA-Fan weiß, war die Stadt die Inspiration für Vice City – obwohl die reale Stadt auch im Spieluniversum existiert. In der Sendung auf Fox vor dem Super Bowl gab es immer wieder Hinweise auf GTA, unter anderem Minimaps und Wanted-Level-Sterne. Die Berichterstattung der BBC zum Event nutzte sogar ein Logo mit der alten Schriftart des Spiels im Stil von GTA: Vice City. Der Reddit-User ItsThatOrangeGuy hat glücklicherweise in einem Bild alle Referenzen zu Vice City zusammengestellt.

Es ist wichtig zu betonen, dass nichts davon eindeutig beweist, dass GTA in Vice City spielen wird. Die Teaser könnten einfach eine Referenz auf ein Spiel sein, in dem die Stadt berühmt ist. Dennoch ist es sehr unwahrscheinlich, dass alle diese Referenzen ohne Wissen von Rockstar und die Zustimmung gemacht werden konnten und dem Studio ist klar, dass die Fans nach Informationen und Hinweisen zu GTA 6 suchen. Einige Leute spekulieren, dass Rockstar noch mit anderen Locations aus anderen GTA-Titeln spielen werden bevor sie ein Game ankündigen, das in vielen verschiedenen Städten spielt. Aber nochmals: Das sind noch alles Spekulationen.

Noch hängen wir alle in der Luft

Zusammenfassend kann man sagen, dass man trotz so vieler Gerüchte, Ideen und Fake-Leaks schlicht nichts Konkretes zu GTA 6 wirklich weiß, außer dass wir davon ausgehen können, dass der Titel sich in Entwicklung befindet. Die Referenzen beim Super Bowl Miami sind wohl das, was wir jetzt erst mal als offizielle Teaser annehmen müssen und sie deuten auf Vice City als Setting, aber nicht mal das ist bis jetzt wirklich final bestätigt.

Zu diesem Zeitpunkt schlagen wir vor, dass ihr erst mal in Ruhe durchatmet und euch nicht zu sehr auf irgendwas freut und stattdessen in Ruhe auf ein offizielles Statement wartet. Es wird sowieso noch lange dauern, bis wir GTA 6 selbst spielen können, also sollten wir Ruhe bewahren und abwarten und uns nicht von den ganzen Gerüchten beeinflussen lassen.

Wann und wo soll GTA 6 eurer Meinung nach spielen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!