Games

Borderlands 3 Preview: Viel mehr als nur Waffen

Es sieht so aus, als würde Borderlands 3 einige neue Tricks im Gepäck haben, um das überfüllte Looter-Shooter-Genre aufzumischen.

Borderlands: The Pre-Sequel erschien im Jahr 2014 und war das dritte Game in einer Reihe, die immer alle zwei bis drei Jahre einen Hit hervorbrachte. Danach wurde es allerdings etwas stiller um Borderlands. Dieses Jahr kehrt das Franchise, das moderne Looter-Shooter neu definiert hat, mit Borderlands 3 zurück. Aber hat der neueste Teil genügend frische Ideen mit im Gepäck, um in einer Umgebung von Titeln wie Destiny 2, Division 2, Anthem und weiteren Genrevertretern zu bestehen? Erste Impressionen lassen uns stark zu einem klaren „Ja!“ tendieren.

Eine neue Generation von Loot-Jägern

Borderlands 3 Preview Hunters

Zane, Moze, FL4K und Amara sind Mitglieder des Jäger-Squads in Borderlands 3.

Borderlands 3 hat den coolen Style der Vorgänger. Ihr übernehmt die Rolle eines von mehreren Grabräubern – jeder mit eigenen Skills, Talenten und Waffenspezialisierungen. Zane ist zum Beispiel ein Technikfreak Revolverheld mit der Fähigkeit, eine Drohne ins Gefecht zu rufen, die die Gegner angreift. Oder er erschafft einen digitalen Klon von sich, der auf die Gegner schießt und sie verwirrt. Dagegen ist Amara eine starke Sirene mit unglaublichen Kampfskills wie dem Phase Slam, mit dem sie in die Luft springt und einen Bereich mit ihren Fäusten traktiert, oder dem Phase Grasp, um Gegner zu fixieren und sie anzugreifen, während die Gegner festgehalten werden.

Eines der interessanteren Features von Borderlands 3 ist die Fähigkeit, zwischen verschiedenen Action-Skills umzuschalten. Wo man in den Vorgängern an einen Action-Skill gebunden war, sieht es in Borderlands 3 so aus, als könnte man zwischen einigen sehr einfach wechseln, um sie auf die Situation perfekt anzupassen. Natürlich kehren auch die Skill-Trees zurück, bis obenhin gefüllt mit genialen Upgrades, um den eigenen Charakter genauso auszubauen, wie man es haben will. Die Vielseitigkeit, die einem die Möglichkeit, mehrere aktive Fähigkeiten zu nutzen gibt, bedeutet dazu, dass man sehr viele verschiedene Taktiken nutzen kann, wenn man im Kampf mit dem Rücken zur Wand steht.


Elite Atlas PC Gaming headset by Turtle Beach

Empfohlen: Elite Elite Atlas

Das Turtle Beach® Elite Atlas PC Gaming-Headset bringt professionelle Performance in jedes Spiel, Match oder Fight – mit Premium-Sound, kristallklarem Chat und perfektem Komfort für die längsten Sessions .

Jetzt kaufen

Die Korporationen und Psychos sind wieder am Start

Die Calypso-Zwillinge sind nicht nur erbarmungslose Anführer von Banditen mit Sirenen-Kräften, sind auch die selbstverliebten Stereotypen von Internetpersönlichkeiten – extrem überspitzt.

Wo wir gerade über den Kampf sprechen: Borderlands 3 ist bis oben hin voll mit neuen Bad Guys, die es zu besiegen gilt. Die bekannten Firmenkonglomerate kämpfen wieder miteinander und streben nach der Macht, die sich in den Grabkammern versteckt – samt der kosmischen Grauen und Kräfte, die in ihnen verborgen sind. Was wir auf jeden Fall wissen, ist, dass Maliwan hinter Atlas her ist und wenn ihr nach den wertvollen Schlüsseln sucht, werdet ihr euch zwangsläufig irgendwann auf der falschen Seite mit mächtigen Feinden wiederfinden.

Das ist natürlich nicht die einzige Gefahr, über die ihr euch Sorgen machen müsst. Die Banditen von Pandora haben sich zu einer einzigen Armee zusammengeschlossen und an der Spitze dieses blutrünstigen Packs stehen die Calypso-Zwillinge Tyreen und Troy. Diese Anführer sind wie Stereotypen der schlimmsten lebenden Internettrolle, die man sich vorstellen kann und durch ihre Sirenen-Macht sind sie tödlich und neben ihren massiven Banditenarmeen unglaublich gefährlich. Auf der einen Seite die Korporationen, auf der anderen Seite die Calypsos: Ihr werdet auf jeden Fall alle Hände voll zu tun haben.

Wenn so viel passiert, ist das ganz schön viel für Pandora, oder? Die gute Nachricht ist, dass die Handlung nicht auf einen Ort beschränkt ist. Die Grabstätten sind auf verschiedenen Planeten verteilt und ihr werdet hin und herreisen, während ihr Jäger und Gejagte seid, euch um die Korporationen und die Calypsos kümmern und stetig auf der Hut sein müsst, um der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein. Um diese Jagd zu überleben, müsst ihr ein gutes Waffenarsenal haben und das ist der Punkt, sich die Feuerkraft in Borderland 3 mal anzuschauen.

Waffen, mehr Waffen, MEEEEHR WAAAAFFEN

Borderlands 3 Preview Gun

Borderlands 3 hat einige Systeme mit an Bord, die Loot-Diebe und Horten entgegenwirken.

Die Borderlands-Serie war schon immer voller massiver Waffenarsenale und jede Waffe ist einzigartig und interessant. Die Gesamtzahl der Waffen, die man finden kann, ist stetig angestiegen, aber dieses Mal gibt es eine Besonderheit in Borderlands 3. In diesem Teil hat jede Waffe einen zweiten Feuermodus und die Feuermodi sind sehr unterschiedlich. Eine der Pistolen, die wir gesehen haben, hatte einen regulären Feuermodus und entlud explodierende Geschosse im alternativen Feuermodus. Bei einer anderen Waffe konnte man den alternativen Feuermodus einschalten und die Waffe wegwerfen – so wurde sie ein mobiles Geschütz, das sogar feuernd Gegnern hinterherläuft.

Borderlands 3 hat scheinbar auch keine Intention euch um Loot kämpfen zu lassen. Gearbox hat sich einige gute Systeme ausgedacht, damit jeder seinen Anteil guter Beute bekommt. Zunächst einmal kann man das Loot in Instanzen einordnen. Das bedeutet, dass jeder Spieler nur die Waffen sieht, die ihm gehören und er alles an sich nehmen kann, ohne sich um andere Spieler zu kümmern. Wenn beide Spieler auf die gleiche Kiste schauen, sieht jeder nur seine Beute. Weiterhin skalieren die Waffen im Spiel mit dem Level der Spieler, damit mehrere Spieler sich nicht um Loot streiten müssen und jeder gutes Loot bekommt – egal, wie weit ihr im Spiel seid.

Doch Borderlands 3 schmeißt euch nicht nur im Spiel mit Loot zu, das überträgt sich auch ins wahre Leben. Dank der ECHOcast Twitch-Erweiterung habt ihr die Chance, selbst Loot zu bekommen, wenn euer Lieblings-Streamer gerade groß absahnt. Keine Zeit das Spiel zu spielen, aber an Loot interessiert? Ganz einfach: Schaut euch Streams an und das nächste Mal, wenn ihr wieder ins Spiel kommt, warten tolle neue Waffen auf euch!

Borderlands 3 ist nicht einfach zurück und hat all diese genialen Merkwürdigkeiten im Gepäck, die wir inzwischen schlicht erwarten. Es sieht so aus, als hätte Gearbox dieses Mal genau auf den Wettbewerb geschaut und sich einen Plan zurechtgelegt, wie sie im Markt bestehen können. Alles ist noch mal verbessert und weiterentwickelt worden und obwohl es natürlich noch viel zu sehen gibt, können wir es jetzt schon nicht erwarten, uns wieder in das Geschehen zu werfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.